KKT

Aktuelles

Wir brauchen Ihre Hilfe

Wenn Ihnen unser Programm gefällt, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie eine positive Bewertung bei Google hinterlassen würden. Das hilft uns als freies Theater sehr! Hier gelangen Sie zur Rezensionsseite.

Das KKT im Radio

Am 23.10.2019 war der WDR bei uns zu Besuch und hat einen Beitrag über die technischen Effekte in unserem Stück Leonardo oder die Kunst zu fliegen gemacht.
Den Beitrag kann man sich hier anhören.

Spielplan November + Dezember

Unser neuer Spielplan mit allen Terminen von November bis Dezember ist online! Im Spielplan auf unserer Webseite oder hier das PDF zum Download.

Neue Kooperation zwischen TAK und KKT

Die Theaterakademie Köln und das KKT. Kölner Künstler Theater sind eine Kooperation eingegangen und bieten nun regelmäßig gemeinsame Veranstaltungen zu den Themenkomplexen Teilhabe und Demokratisierung an. Startschuss ist die Veranstaltung Köln spricht – vor und auf der Bühne am 31.10.2019 im KKT. Hier sind 100 Kölner*innen dazu eingeladen, in Zweiergesprächen ihre Meinung zu repräsentieren - und zwar jemandem, der zum gleichen Thema eine ganz andere Meinung hat. Es sollen Menschen mit gegensätzlichen Haltungen in konstruktiven Diskurs treten. Alle Infos zu der Veranstaltung finden Sie hier: k-k-t.de/stuecke/koeln-spricht

Unser Klimastück wird gefördert

Der Fond Soziokultur fördert in der Saison 2019/2020 die Tourauftritte unseres Klimastücks Tribute von Burgina. Mit der Förderung können wir viel mehr Auftritte in anderen Häusern wahrnehmen und dieses wichtige Thema noch gezielter bearbeiten. Dafür sagen wir ganz herzlich Dankeschön!

Tribute von Burgina spielen wir am 22. November bei uns im KKT und auf Tour am 12. November in Witten sowie am 19. November in Dortmund.

Der neue Spielplan ist online

Unser neuer Spielplan mit allen Terminen von September bis Oktober ist online! Hier auf unserer Webseite oder, wenn Sie sich gerne die Übersicht ausdrucken möchten, finden Sie hier das PDF zum Download.

Das KKT ist jetzt Refill-Station

Refill-Station zu sein bedeutet, Menschen kostenfrei Trinkwasser anzubieten. Es geht darum, Plastikmüll zu vermeiden, die Umwelt zu schützen, gutes Wasser zu trinken und Menschen dazu zu inspirieren, plastikfreier zu leben. Refill-Stationen erkennt man an einem Aufkleber im Fenster. Alle Infos zu Refill finden Sie hier.