KKT

Aktuelles

NARZISS*A (THE ME) - #TakeAction

THE ME wird eine Produktion, die versucht, die Komplexität des Themas der Digitalität im Allgemeinen, von Künstlicher Intelligenz (KI), Virtual und Augmented Reality (VR & AR) und Gaming im Konkreteren sowie von Individuationsprozessen in einer Coming of Age-Story zu verorten. Die Premiere wird im Herbst 2021 sein. Gefördert vom Fonds Darstellende Künste im Rahmen von NEUSTART KULTUR #TakeAction.

Die Hauptfigur Mia ist als Klassenüberspringerin nicht wirklich beliebt und flüchtet zunehmend in die Programmierung eines KI-gesteuerten Game. Hier kann sie gemeinsam mit anderen schöpferisch tätig sein. Und sie kann sich Avatare und damit Identitäten schaffen und verschiedene Facetten ihrer Selbst erproben. Zeitgleich ist da die Sehnsucht nach dem Klassenkameraden Ben, der sie nicht wahrzunehmen scheint. So entwickelt sich eine Coming of Age Story, die sich im analogen und digitalen Raum entfaltet und die Ebenen verschwimmen lässt. Auch weil NARZISS*A, die Künstliche Intelligenz (KI), zunehmend nicht nur das Spiel steuert, sondern eine besondere Art der Selbstbezogenheit und unmittelbaren Einflussname entwickelt.