KKT

Gäste

Mum & Gypsy (JP) Japan

Mum & Gypsy wurde 2007 von Takahiro Fujita gegründet, der auch heute noch alle Stücke schreibt und produziert. Es ist eine neue Form des Theaters, das Erinnerungen als Ausdruck des Inneren versteht und diese von verschiedenen Seiten beleuchtet. Die Gruppe Mum & Gypsy war mit dem Stück Punkte und Linien, ein Körper entsteht. Gefüllt mit. Anderen Welten, und Licht. am 28. und 29.08.2015 im Rahmen des internationalen Festivals für urbane Medienkunst 24Hz zu Gast im KKT.

Webseite: http://mum-gypsy.com


Titelbild zu Punkte und Linien, ein Körper entsteht

Punkte und Linien, ein Körper entsteht

Punkte und Linien, ein Körper entsteht. Gefüllt mit. Anderen Welten, und Licht.

2001 soll ein Mann in einer Kleinstadt ein kleines Mädchen umgebracht haben. Die Nachricht, dass seine Leiche in einem Graben gefunden wurde, hat Auswirkungen auf die lokale Jugend. Das Stück stellt jene Jungen und Mädchen von 2001 sowohl 10 Jahre später als auch im Jahr 2013 mit neuen Informationen zur Tragödie der vergangenen Welt dar.

Das Ensemble Mum & Gypsy (JP) war mit dem Stück Punkte und Linien, ein Körper entsteht. Gefüllt mit. Anderen Welten, und Licht. am 28. und 29.08.2015 im Rahmen des internationalen Festivals für urbane Medienkunst 24Hz zu Gast im KKT.

Das Programmheft des Festivals von 2015 gibt es hier zum Download.

Alterseignung: ab 16 Jahre
Ensemble: Mum & Gypsy (JP) (Japan)
Aufführung im Rahmen des Festivals 24Hz Festival

Förderung

Kulturamt der Stadt Köln

Barrierefreiheit

Zugänglich für Menschen mit Gehbehinderung

Zugänglich für Menschen mit Gehbehinderung

Barrierefrei für Rollstuhlfahrer*innen

Barrierefrei für Rollstuhlfahrer*innen

Induktive Höranlage verfügbar

Induktive Höranlage verfügbar