KKT

Gäste

Polina Borisova (FR/RUS)

Polina Borisova studierte von 1996 bis 2001 Puppenbau und Szenografie an der Staatlichen Theaterakademie St. Petersburg. Im Jahr 2005 begann sie ihr Studium an der Ecole Supérieure Nationale des Arts de la Marionnette in Charleville-Mézières, das sie 2008 mit dem Diplomstück "Je suis ce que je vois" abschloss. Im Rahmen des Nachwuchsförderprojekts "Lieux Compagnonnages Marionnette", entwickelte sie in Kooperation mit der Compagnie Pupella-Noguès ihr erstes freies Projekt "Go!". Bei ihrer Festivalpremiere in Charleville-Mézierès begeisterte die Inszenierung Zuschauer, Fachleute und Journalisten gleichermaßen.

Polina Borisova war mit "Go!" im November 2014 als internationaler Gast im KKT. Eine Koproduktion mit Odradek/Cie Pupella Noguès, Centre de Création et de Développement pour les Arts de la Marionnette.