KKT

Gäste

Puppetry Slam Berlin Berlin

Ein Puppetry Slam ist ein Puppenspielwettstreit. Puppenspielende treten mit eigenen Kurzstücken im Wettbewerb an. Dabei ist alles erlaubt, was das Objekt- und Figurentheater hergibt: Klappmaulpuppen, Masken- und Schattenspiel, eine alte Chipstüte. Am Ende entscheidet das Publikum, wer gewinnt.

Webseite: https://puppetryslam.de


Titelbild zu 1. Puppetry Slam in Köln

1. Puppetry Slam in Köln

Ein Puppetry Slam ist ein Puppenspielwettstreit. Puppenspielende treten mit eigenen Kurzstücken im Wettbewerb an. Dabei ist alles erlaubt, was das Objekt- und Figurentheater hergibt: Klappmaulpuppen, Masken- und Schattenspiel, eine alte Chipstüte. Am Ende entscheidet das Publikum, wer gewinnt.

Das Ensemble findet sich aus einem Pool an Puppenspielenden und Performance-Künstler*innen immer wieder neu zusammen, u.a. mit Caspar Bankert, Dietmar Bertram, Christoph Buchfink, Ariel Doron, Michael Hatzius, Eva Kaufmann, Anne Klinge, Marcel Kurzidim, Shani Moffat und Nicole Weißbrodt.

Der 1. Puppetry Slam in Köln fand am 26.11.2015 im KKT statt.

Alterseignung: ab 16 Jahre
Ensemble: Puppetry Slam Berlin (Berlin)

Barrierefreiheit

Zugänglich für Menschen mit Gehbehinderung

Zugänglich für Menschen mit Gehbehinderung

Barrierefrei für Rollstuhlfahrer*innen

Barrierefrei für Rollstuhlfahrer*innen

Induktive Höranlage verfügbar

Induktive Höranlage verfügbar