KKT
Titelbild zu Das viel gelobte Land

Das viel gelobte Land

Eine zeitlose Suche nach dem gelobten Land - mit Figuren, Objekten und Menschen. Eine ewige Menschheitsgeschichte der Migration.

Real und mystisch. Heiter und sarkastisch. Philosophisch und politisch. Auf der Bühne steht ein Schiff, Nebel wallt, das Meer rauscht. Leben wird sichtbar, Figuren und Menschen bewegen sich an Bord. Wir erleben sie mit ihren widerstreitenden Gefühlen, Hoffnungen und Sehnsüchten, mit ihren Annäherungen und Konflikten. Auf der Fahrt in das vielgelobte Land. Ihre Reise geht ins Nirgendwo und Überall. Sie spielt früher, heute und immer.

Einen Live-Eindruck von unserem Stück Das viel gelobte Land erhalten Sie in unserem Youtube-Kanal.

Es spielen: Heidrun Grote, Hanno Dinger, Markus Apitius

Alterseignung: ab 16 Jahre
Dauer: 65 Minuten

Förderung

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und dem Kulturamt der Stadt Köln.

Barrierefreiheit

Zugänglich für Menschen mit Gehbehinderung

Zugänglich für Menschen mit Gehbehinderung

Barrierefrei für Rollstuhlfahrer*innen

Barrierefrei für Rollstuhlfahrer*innen

Induktive Höranlage verfügbar

Induktive Höranlage verfügbar