KKT
Titelbild zu UnterFremden

UnterFremden

Die Bühne als Flüchtlingsunterkunft: Über Fremdenfeindlichkeit und Miteinander.

Alkofa aus Togo und Kharim aus Syrien lernen sich in einer Flüchtlingsunterkunft kennen. Stefan macht dort Sozialstunden. Er ist mit Leuten aus der rechten Szene befreundet. Alkofa und Kharim erzählen Stefan ihre Geschichten und so kommen die drei sich näher. Dann passiert ein Anschlag...

Einen Live-Eindruck von unserem Stück UnterFremden erhalten Sie in unserem Youtube-Kanal.

Es spielen: Charif Ounis, Burcin Keskin, Marcel Eid

Alterseignung: ab 12 Jahre
Dauer: 80 Minuten

Pressestimmen

21.09.2018 Knapp mit dem Leben davon gekommen Allgemeine Zeitung Mainz

Pressestimme anzeigen (PDF-Datei)

28.02.2017 Kölner Künstler Theater spielte für erblindete Menschen Kölner Wochenspiegel

Pressestimme anzeigen (PDF-Datei)

31.01.2017 Besucherstimmen Schüler*innen der GHS Hürth-Kendenich

Pressestimme anzeigen (PDF-Datei)

27.06.2016 Versuch einer Antwort auf die Herausfoderungen der Flüchtlingskrise Fidena - Portal für Figurentheater und Puppenspielkunst

Pressestimme anzeigen (PDF-Datei)

08.03.2016 All die Irrtümer und Lügen Kölner Stadt-Anzeiger

Pressestimme anzeigen (PDF-Datei)

01.03.2016 Von der Wirklichkeit getrieben Kölnische Rundschau

Pressestimme anzeigen (PDF-Datei)

02.12.2015 Eine Geschichte, die sich an Herz und Verstand richtet Saarbrücker Zeitung

Pressestimme anzeigen (PDF-Datei)

Barrierefreiheit

Zugänglich für Menschen mit Gehbehinderung

Zugänglich für Menschen mit Gehbehinderung

Barrierefrei für Rollstuhlfahrer*innen

Barrierefrei für Rollstuhlfahrer*innen

Induktive Höranlage verfügbar

Induktive Höranlage verfügbar

Geeignet für Menschen mit Sehbehinderung

Geeignet für Menschen mit Sehbehinderung